Straßen- und Waisenkinder in Indien

Indien, Andra Pradesh. Sie leben auf der Straße, allzu oft auf sich allein gestellt, ohne Eltern und Angehörige. Zum Überleben sind sie auf Almosen angewiesen. Sie haben keinen sicheren Platz zum Schlafen und wenn sie krank werden, fehlt es an medizinischer Hilfe und Fürsorge. Sie stehen in der ständigen Gefahr, misshandelt und ausgenutzt zu werden.

 

Ein Zuhause – das ist etwas, das viele indische Kinder allenfalls vom Hörensagen kennen.

Diesen Kindern zu helfen, hat sich John Wesley zur Aufgabe gemacht. Vor nunmehr 10 Jahren gründete er zusammen mit seiner Frau ein Care Center, in denen derzeit  ca. 30 Mädchen und Jungen betreut werden. Sie finden dort eine Unterkunft, erhalten täglich drei nahrhafte Mahlzeiten, Kleidung, Spielsachen und ärztliche Versorgung. Das Care Center stellt die in Indien vorgeschriebenen Schuluniformen zur Verfügung, damit die Kinder öffentliche Schulen besuchen können. Durch die Vaterliebe Gottes erfahren viele dieser Waisenkinder das Gefühl wertvoll und angenommen zu sein.

Äußerst wichtig für die Entwicklung der Kinder ist das gemeinschaftliche Leben im Heim und gleichzeitig eine familiäre Atmosphäre auf deren Gestaltung viel Wert gelegt wird.

 

Es vermittelt ihnen die Erfahrung von Zuwendung und Gemeinschaft und stärkt ihr Selbstwertgefühl.

John Wesley: „Wir haben uns dieser Kinder angenommen, um ihnen  Ihre Kindheit  wiederzugeben. Sie nehmen uns als Eltern an, die Ihnen Vertrauen und die Sicherheit eines Zuhauses geben.“

Für viele dieser Kinder suchen wir Paten, die mit einem monatlichem Beitrag von 30 EUR einem Kind die Unterbringung im Care Center sowie die schulische Ausbildung ermöglichen. Näheres finden Sie auf unserer Webside unter Vaterdienste Indien.

 

Mikrodarlehen

In Kooperation mit unserem indischen Partner   vergeben wir Kleinkredite an arme, aber unternehmerisch tätige Menschen im Bundesstaat Andra Pradesh.

Die Kleinkredite werden zinslos  zurückgezahlt (Rückzahlungsquote 97 Prozent) und wieder ausgeliehen; es entsteht ein Multiplikator-Effekt.

Fast 90 Prozent unserer Kreditnehmer sind Frauen, da sie meist noch für durchschnittlich sechs weitere Familienmitglieder verantwortlich sind.

Die Investition der  Kleinkredite erstreckt sich über  verschiedene Bereiche  wie:

  •  Obst- u. Gemüseverkaufsstand
  • Ziegen – u. Kleintierhaltung
  • Webstuhl / Nähmaschine
  • Kerzenherstellung